Juhu ! Der Frühling ist da !

Wir freuen uns, dass die Tage länger und die Temperaturen milder werden. Am 21. März beginnt der Frühling. Im Frühling erwacht die Natur. Wenn es langsam wärmer wird, die Tage länger werden und die ersten Sonnenstrahlen die Pflanzen „kitzeln“, dann ist dies ein Signal für sie, dass es Frühling ist. Auch die Tierwelt wird wieder wach und es gibt allerlei Vögel und Tiere zu entdecken und zu beobachten.

Im Vorfrühling erreichen uns zum Beispiel die ersten Stare und Bachstelzen, gefolgt von Nachtigallen und Mauerseglern. Und viele weitere Zugvögel fliegen ebenfalls in ihre Heimat zurück. Zudem erwachen im Frühling viele Tiere aus dem Winterschlaf, der Winterruhe oder der Winterstarre, wie zum Beispiel der Igel und das Eichhörnchen. Sie werden zwischen März und April wieder richtig munter und gehen auf Nahrungssuche. Im Frühling ist es auch wieder warm genug für die verschiedensten Insekten und bald schwirren, brummen, krabbeln und summen sie umher.

Teste dein Wissen zum Thema Frühling

p.s Klicke auf das Symbol und genieße das Vogelgezwitscher 🙂

Quelle: erstellt mit learningApps.org

Alles Liebe,

Deine Valerie

  • Wann beginnt der Frühling?
  • Wie lange dauert der Frühling?
  • Heute ist der 22. April. Seit wie vielen Tagen ist bereits Frühling?

Schreibe die Antworten unten in das Kommentarfeld!

Die Kinder sollen…

  • sich mit der Jahreszeit Frühling auseinandersetzen
  • Eigenschaften des Frühlings kennenlernen
  • wissen, wann der Frühling beginnt und wann er endet

Eine Antwort auf „Der Frühling“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.