Hast du Lust auf ein Spiel?

Damit die Zeit bis zum Osterfest ein bisschen schneller vergeht, gibt es von uns „Eierdrehen“.

Bevor das Spiel beginnen kann, musst du aber noch ein Ei kochen. Bitte dafür deine Eltern um Hilfe!
Sobald das Ei gekocht ist, kannst du die Spitze mit einem dicken Stift markieren.

Wie wird gespielt?

Alle Mitspieler sitzen im Kreis auf dem Boden oder am Tisch.
Eine Person beginnt und dreht das Ei um die eigene Achse.
Wenn das Ei stehen bleibt, zeigt seine Spitze auf jemanden in der Runde.
Diese Person muss dann so schnell wie möglich ein Wort sagen, in dem „Ei“ vorkommt.

Fällt dir nichts ein, musst du aufstehen und dich bewegen. Das kann zum Beispiel sein: einmal im Kreis drehen. Du kannst mit deiner Familie selbst entscheiden, was zu tun ist.

Nachdem du dich bewegt hast, geht das Spiel wieder weiter.
Versucht so viele Wörter wie möglich zu finden!

Wer von euch findet die meisten Wörter, in denen „Ei“ vorkommt?

Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Die Kinder sollen:

  • vorhandenes Wissen schnell abrufen
  • Begriffe zu einem Thema finden
  • Spaß am Spiel haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.