In die Vollen!

Für das Kuscheltier Bowling benötigst du nur nur einen Ball, neun ‚Kegel‘ und etwas Platz.

Die Kegel bestehen aus Dingen wie z.B.: Kuscheltieren oder kleinen Türmen aus Bausteinen. Die stellst du in einem Dreieck auf und dann holst du dir einen weichen Ball, der deine Bowling-Kugel sein soll.

Ziel des Spiels ist es, so viele Kegel wie möglich umzuwerfen. Dazu rollst du den Ball in Richtung der Kegel. Achte darauf, dass du den Ball kontrolliert ins Rollen bringst und nicht wirfst! Den Abstand kannst du selbst wählen. Je weiter du von den Kegeln entfernt bist, desto schwieriger wird es.

Du kannst das Spiel alleine Spielen oder aber gegen Gegner antreten.

Wer trifft „alle Neune“? 😉

Die Kinder sollen…

  • Bewegungen zielgerichtet ausführen
  • ihre Auge-Hand Koordination trainieren