Limbo!

Hast du schon einmal Limbo getanzt?

Limbo ist ein karibischer Tanz, bei dem man sich mit nach hinten gebeugten R├╝cken unter einer Stange (z.B.: einem Besenstiel) hindurch bewegen muss, ohne diese zu ber├╝hren. Zum Limbo Tanz geh├Ârt auch coole Musik und meistens treten verschiedene Leute gegeneinander an, wodurch ein Battle entsteht.

So tanzt du Limbo:

  • Stelle zwei Sessel im Abstand von einem Meter auf.
  • Lege auf jede Sitzfl├Ąche ein paar B├╝cher und achte darauf, dass die H├Âhe der Stapel gleich hoch ist.
  • Lege einen Besenstiel quer dr├╝ber und schau, dass er nicht wegrollt.
  • Dreh dir coole Musik auf. ­čÖé
  • Beuge den Oberk├Ârper nach hinten, geh in die Knie und wandere unter dem Besenstiel durch. Wenn du den Besenstiel nicht ber├╝hrst, darfst du nach jeder erfolgreichen Runde ein Buch wegnehmen.

Entweder du tanzt den Limbo alleine und versuchst dich selbst herauszufordern, oder du trittst gegen ein Familienmitglied an und schaust, wer es tiefer schafft. Die Person, die es geschafft hat, ohne Ber├╝hrung am tiefsten durchzuwandern, hat gewonnen!

Ich w├╝nsche dir viel Spa├č!!

PS: Wei├čt du wo die Karibik liegt? Kennst du karibische Inseln? Schreib uns ein Kommentar! ­čÖé

Die Kinder sollenÔÇŽ

  • erfahren, dass Limbo ein karibischer Tanz ist
  • ihre Beweglichkeit f├Ârdern
  • ihre eigenen K├Ârpergrenzen bewusst wahrnehmen
  • ihre Bewegungen kontrollieren und anpassen
-

Lernziele