Stadt-Land-Fluss

Das Autorenteam hat sich überlegt, welches Spiel gleichzeitig Spaß macht und trotzdem den Kopf zum Rauchen bringt.
Stadt-Land-Fluss ist genau ein solches Spiel. Das Beste ist, dass du dieses Spiel ganz leicht zu Hause spielen kannst.

Was du dafür brauchst:

  • Stifte
  • Papier

Anzahl der SpielerInnen: mindestens 2 – je mehr mitspielen, desto lustiger wird es!

So wird gespielt:

Zu Beginn bereitet jede/r SpielerIn eine Tabelle auf einem Blatt Papier vor.
Für das Spiel gibt es viele Kategorien (die klassischen Kategorien sind: Stadt, Land, Fluss, Name und Beruf), die in die Überschrift jeder Spalte geschrieben werden. Ihr könnt euch natürlich auch eigene, lustige Kategorien einfallen lassen. Ideen findet ihr weiter unten. Setzt euch so hin, dass ihr das Blatt der anderen nicht sehen könnt.

Dann geht’s los: Eine Person fängt damit an, das Alphabet in Gedanken aufzusagen, am besten mit einer Hand vor dem Mund, damit die anderen MitspielerInnen nicht sehen, bei welchem Buchstaben die Person ist. Eine weitere Person sagt nach einer Zeit „Stopp“ und der/die andere SpielerIn muss aufhören, das Alphabet aufzusagen. Nun spricht der/die AlphabetzählerIn den Buchstaben laut aus, bei dem er/sie angelangt ist. Jetzt müssen alle SpielerInnen ihren Stift schnell nehmen und zu jeder Kategorie ein passendes Wort zu dem genannten Buchstaben finden. Sobald eine Person alle Kategorien ausgefüllt hat, ruft sie laut „Stopp“ und alle anderen SpielerInnen müssen aufhören zu schreiben. Nun ist der/die Nächste an der Reihe.

Zum Schluss sagt jede/r was er/sie bei der jeweiligen Kategorie herausgefunden hat und wenn keine/r dasselbe Wort hat, bekommt man 10 Punkte. 5 Punkte gibt es, wenn zwei SpielerInnen dasselbe Wort haben. Wenn ein/e SpielerIn ein Wort in einer Kategorie gefunden hat, in der niemand anderes ein Wort hat, dann bekommt er/sie sogar 20 Punkte. Am Ende werden alle Punkte zusammengezählt und in die hinterste Spalte „Punkte“ eingetragen. Vergesst nicht, eure Punkte zusammenzuzählen.

Ideen:

Es gibt ganz viele Möglichkeiten für die verschiedenen Kategorien. Wir haben uns ein paar ausgedacht:

  • Farben
  • Hobbys
  • Superhelden
  • Lieder
  • Pflanzen
  • Tiere
  • Automarken
  • Filme

Fallen dir weitere Kategorien ein?

Die Kinder sollen…

  • das Alphabet richtig aufsagen
  • vorhandenes Wissen schnell abrufen
  • Begriffe zu vorgegebenen Kategorien nennen
  • Fair Play erlernen und üben
  • Spaß am Spiel haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.