Wie heißen die Tiere?

Deutsch ist eine sehr komplizierte Sprache. Vielleicht ist dir das schon einmal aufgefallen.
In diesem sehr witzigen Gedicht von Mira Lobe wirst du bestimmt merken, was ich meine.
Lies dir das Gedicht durch und versuche dann herauszufinden wie die Tiere wirklich heißen.

Deutsch ist schwer.
Das kann ich beweisen,
bitte sehr:

Herr Maus heißt zum Beispiel Mäuserich,
aber Herr Laus nicht Läuserich.

Herr Ziege heißt Bock,
aber Herr Fliege nicht Flock.
Frau Hahn heißt Henne,
aber Frau Schwan nicht Schwenne.
Frau Pferd heißt Stute,
Frau Truthahn Pute –
und vom Schwein die Frau
heißt Sau;
und die Kleinen sind Ferkel.
Ob ich mir das merkel?
Und Herr Kuh ist gar ein doppeltes Tier,
heißt Ochs oder Stier,
und alle zusammen sind Rinder.
Aber die Kinder
sind Kälber!


Na, bitte sehr,
sagt doch selber:
ist Deutsch nicht schwer?

von Mira Lobe

Jetzt hast du das Gedicht gelesen und hoffentlich auch ein bisschen gelacht. 🙂
Versuche nun die Tierfamilien richtig zu ordnen.
Viel Spaß!

Lernziele

Die Kinder sollen…

  • ihre Lesemotivation fördern
  • ihre Lesefähigkeiten steigern
  • Tiere den Familien zuordnen
  • Namen der männlichen und weiblichen Tiere sowie der Jungtiere lernen
  • Spaß am Lesen entwickeln

Lernziele