Eine Rätselgeschichte mit Stups, dem kleinen Kaninchen

ACHTUNG: In diese Geschichte haben sich ein paar Fehler eingeschlichen. Ließ sie dir zuerst gründlich durch. Kannst du alle Fehler finden? Wenn du glaubst, alle Fehler gefunden zu haben, schau dir die Auflösung unten an.

Wenn du dich noch nicht so gut mit Hasen und Kaninchen auskennst, solltest du dir vorher vielleicht noch diesen Beitrag ansehen: Hasen und Kaninchen – der Unterschied. Klicke dafür einfach auf den Link.

Eine „Hasige“ Geschichte

Hallo, mein Name ist Stups und ich bin ein Kaninchen. Ich habe lange Ohren, mit denen ich gut lauschen kann, braune Augen und ein wuscheliges, oranges Fell. Außerdem kann ich ausgezeichnet riechen und habe sogenannte Schnurrhaare, mit denen ich, auch wenn es völlig finster ist, meine Umgebung gut ertasten kann. Meine Nagezähne müssen ständig nachwachsen, da sie sich durch das viele Fressen stark abnützen. 

Wohnen tue ich im Wald, auf einem ganz hohen Baumhaus. Meine Familie lebt ebenfalls dort. Zum Glück, denn alleine fühle ich mich nicht wohl. Wir Kaninchen sind Rudeltiere. Das bedeutet wir leben zusammen in großen Gruppen. Wichtig ist das für die Jagd. Jeden Morgen schwärmt das gesamte Rudel aus und sucht nach einem leckeren Fuchs zum Fressen.

Ich habe viele Feinde, deshalb entferne ich mich nie weit von unserem Unterschlupf. Neben Füchsen, Raubvögeln, Madern und Katzen gehört auch der Mensch zu unseren Haustieren. Manche Menschen sperren uns in viel zu kleine Käfige und geben uns zu wenig zu essen. Oder sie füttern uns mit Schokolade und Brot, was schädlich ist. 

Doch nicht alle Menschen sind schlecht. Mein Onkel Hubertus lebt schon seit 50 Jahren bei einer älteren Menschendame, die ihn sehr gut behandelt. Jeden Tag bekommt er sein Lieblingsessen: Frische Gräser und Kräuter. Am Nachmittag darf er sogar in den Garten zum Spielen und Austoben. Das hält fit!

Ich liebe es ebenfalls zu spielen. Am liebsten treffe ich mich mit meinem Freund dem Feldhasen und wir laufen um die Wette. Meistens gewinne ich, da Kaninchen schneller und größer sind als Hasen. Eines Tages möchte ich zur „Schnellhoppel- Weltmeisterschaft“ nach Australien. Ich habe gehört, dass es dort sehr wenige Hasen gibt. Die würde ich gerne einmal treffen!

Hallo, mein Name ist Stups und ich bin ein Kaninchen. Ich habe lange Ohren, mit denen ich gut lauschen kann, braune Augen und ein wuscheliges, oranges Fell. Außerdem kann ich ausgezeichnet riechen und habe sogenannte Schnurrhaare, mit denen ich, auch wenn es völlig finster ist, meine Umgebung gut ertasten kann. Meine Nagezähne müssen ständig nachwachsen, da sie sich durch das viele Fressen stark abnützen. 

Wohnen tue ich im Wald, auf einem ganz hohen Baumhaus. Meine Familie lebt ebenfalls dort. Zum Glück, denn alleine fühle ich mich nicht wohl. Wir Kaninchen sind Rudeltiere. Das bedeutet wir leben zusammen in großen Gruppen. Wichtig ist das für die Jagd. Jeden Morgen schwärmt das gesamte Rudel aus und sucht nach einem leckeren Fuchs zum Fressen.

Ich habe viele Feinde, deshalb entferne ich mich nie weit von unserem Unterschlupf. Neben Füchsen, Raubvögeln, Madern und Katzen gehört auch der Mensch zu unseren Haustieren. Manche Menschen sperren uns in viel zu kleine Käfige und geben uns zu wenig zu essen. Oder sie füttern uns mit Schokolade und Brot, was schädlich ist. 

Doch nicht alle Menschen sind schlecht. Mein Onkel Hubertus lebt schon seit 50 Jahren bei einer älteren Menschendame, die ihn sehr gut behandelt. Jeden Tag bekommt er sein Lieblingsessen: Frische Gräser und Kräuter. Am Nachmittag darf er sogar in den Garten zum Spielen und Austoben. Das hält fit!

Ich liebe es ebenfalls zu spielen. Am liebsten treffe ich mich mit meinem Freund dem Feldhasen und wir laufen um die Wette. Meistens gewinne ich, da Kaninchen schneller und größer sind als Hasen. Eines Tages möchte ich zur „Schnellhoppel- Weltmeisterschaft“ nach Australien. Ich habe gehört, dass es dort sehr wenige Hasen gibt. Die würde ich gerne einmal treffen!

Hat dir die Geschichte gefallen? Dann schreibe uns gerne einen Kommentar! Du kannst auch gerne ein Bild von Stups zeichnen und uns schicken 🙂

Lernziele

  • Lesekompetenz steigern
  • Wissen über Hasen und Kaninchen überprüfen und vertiefen

Lernziele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.