Informationen über den Igel

Der Igel ist ein Säugetier. Es gibt ungefähr 25 verschiedene Igelarten. Igel leben in Afrika, Asien und Europa. Die bekannteste Igelart in Europa ist der Braunbrustigel. Diese Art kann bis zu 7 Jahre alt werden.

Wie sieht der Igel aus?

Igel sind für ihre vielen braunen Stacheln am Rücken bekannt. Wenn sie sich bedroht fühlen, können sie sich zu einer Kugel zusammenrollen. Ihre Stachel schützen sie dann vor Angreifern. Am Bauch und im Gesicht haben sie jedoch ein Fell.

Sie haben eine feuchte Nase und dunkle kleine Augen. Ihre Beine sind sehr kurz.

Igel werden zwischen 22 und 30 Zentimeter groß und wiegen ein Halbes bis ein Kilogramm.

Igel

Schätze: Wie viele Stacheln hat ein Igel?

Wie und wo lebt der Igel?

Igel leben meist alleine und sind Einzelgänger. Nur in der Paarungszeit treffen sie sich mit anderen Igeln. 

Igel sind nachtaktiv. Das heißt, dass sie am Tag in Höhlen oder im Gestrüpp schlafen und sich in der Nacht auf Nahrungssuche machen.

Sie leben oft in Gebüschen, Hecken oder an Waldrändern. Manchmal kann man sie auch in der Stadt in Gärten oder Parks sehen.

Im Winter halten Igel einen Winterschlaf. Das bedeutet, dass sie den ganzen Winter lang schlafen. Damit sie diesen überleben können, müssen sie im Herbst sehr viel essen und sich somit Fettreserven anfressen. Im November suchen sich die Igel ein Versteck, indem sie überwintern können. Laubhaufen, Holzstapel oder Hecken sind bei den Igeln beliebte Orte.

Erst im Frühling, wenn es wieder warm wird und es auch wieder Nahrung, wie Insekten gibt, wachen die Igel auf.

igel gerollt

Was frisst der Igel?

Igel essen am liebsten Insekten und Spinnen. Sie fressen aber manchmal auch Schnecken, Frösche, kleine Schlangen oder Mäuse.

Welche Feinde hat der Igel?

Wegen ihrer Stacheln haben Igel nur sehr wenige Feinde. Nur vor Eulen, Dachsen oder Füchsen müssen sich die Igel in Acht nehmen.

Quiz: Wahr oder Falsch?

Der Braunbrustigel kann bis zu 7 Jahre alt werden. 

Auch im Gesicht und am Bauch haben Igel Stacheln. 

Igel leben in großen Gruppen zusammen. 

Igel sind in der Nacht aktiv. 

Igel halten einen Winterschlaf. 

Manchmal essen Igel auch Schnecken oder Frösche. 

Der Igel hat viele Feinde, wie Mäuse oder Insekten. 

 

Lernziele

Die Kinder sollen…

  • den Igel kennenlernen.
  • wissen, wie der Igel lebt.
  • ihre Lesefähigkeit üben und verbessern.

Lernziele

Weiterlesen