Der Kürbis

Obwohl viele Menschen glauben, dass Kürbisse zum Gemüse zählen, sind Kürbisse in Wirklichkeit Früchte. Genauer gesagt, zählen sie zu den Beerenfrüchten, weil sie im Fruchtfleisch Kerne haben (genauso wie Beeren).

Zwei Arten von Kürbissen

Zierkürbisse

Zierkürbisse sind Kürbisse, die wir Menschen nicht essen können. Sie sind manchmal auch giftig. Diese Art von Kürbissen wird vor allem wegen ihrem Aussehen angepflanzt.

Speisekürbisse

Diese Kürbisse können gegessen oder verkocht werden. Jedoch kann man einige von ihnen nicht roh essen, sondern man muss sie davor kochen.

FUN FACT: DIE ZUCCHINI ZÄHLT ZU DEN KÜRBISSEN

Wo und wie wachsen Kürbisse?

Der Kürbis ist eine der ältesten Pflanzen und stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Vor ungefähr 500 Jahren wurde die Pflanze nach Europa gebracht. Seitdem wird der Kürbis fast überall auf der Welt angepflanzt!

Die Kürbis-Samen werden im Frühling angepflanzt. Die Pflanze wachst am Boden und hat Ranken. Im Spätfrühling bekommt die Pflanze große gelbe Blüten. Werden diese Blüten von Hummeln oder Bienen bestäubt, entsteht aus der kleinen Blüte die Frucht. Die Kürbisse wachsen schnell bis sie dann im Herbst groß genug sind, um geerntet zu werden.

vegetables-4398758_960_720

FUN FACT: EINEN REIFEN KÜRBIS ERKENNST DU DARAN, DASS ER HOHL KLINGT, WENN DU GEGEN SEINE SCHALE KLOPFST

Kürbissorten

Es gibt über 700 verschiedene Kürbissorten! Das sind ganz schön viele!

Hier stellen wir die in Österreich bekanntesten Sorten vor:

Butternuss-Kürbis

  • wird auch „Birnen-Kürbis" genannt
  • einer der besten Speisekürbisse → man kann viel damit machen
  • braucht beim Wachsen viel Wärme

Hokkaido-Kürbis

  • wird fast überall angepflanzt
  • eignet sich sehr gut zum Essen (seine Schale ist essbar)
  • hellorangenes oder gelbes Fruchtfleisch

Steirischer Ölkürbis

  • wird sehr häufig in der Steiermark (Österreich) angebaut
  • aus seinen Kernen wir Kürbiskernöl gemacht

Zucchini

  • länglich in verschiedenen Farben (grün, gelb,...)
  • wird sehr oft zum Kochen verwendet
  • die Kürbissorte, die am öftesten gekauft wird
pumpkin-4346421_960_720
pexels-photo-5758234
styrian-oil-pumpkin-196050_960_720
zucchini-1659094_960_720

Was kann man mit Kürbissen alles machen?

Kürbisse kann man, je nach Art, essen, verkochen oder als Dekoration verwenden. Kürbiskuchen oder Kürbiscremesuppe sind nur einige von vielen Speisen, für die Kürbisse verwendet werden.

Kürbisse haben kleine Kerne. Diese können auch weiterverarbeitet werden. Oft werden sie getrocknet und dann auch gegessen. Man kann aber auch Öl daraus machen.

Vor allem zu Halloween werden in Kürbisse Grimassen geschnitzt. Wenn man in den hohlen Kürbis eine brennende Kerze hineinstellt, kommen die Gesichter noch viel besser zur Geltung!

SCHÄTZE: WIE VIEL WIEGT DER SCHWERSTE UND GRÖßTE KÜRBIS DER WELT?

Lernziele

Die Kinder sollen…

  • über den Kürbis lesen.
  • einige Kürbissorten kennenlernen.
  • wissen, was man mit Kürbissen machen kann.
  • ihr Leseverständnis verbessern.

Lernziele

Schau dir auch diese Beiträge an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.