Eisenzeit

Wie begann die Eisenzeit?

Das Eisen kommt und löst Bronze als wichtigen Werkstoff ab. Es wurde benutzt, um Werkzeuge und Waffen herzustellen. Bronze wurde fast nur noch für die Herstellung von Schmuck benutzt.

Im Gegensatz zum Kupfer und dem Zinn kam Eisenerz in der Natur viel häufiger vor. Es wurde aus Gestein geschlagen und anschließend in einem Schmelzofen flüssig gemacht. Aus dieser Flüssigkeit konnte man die Eisenstücke herausnehmen, nochmals erhitzen und in die Form hämmern, die man brauchte. Dadurch dass Eisen härter war, ließen sich daraus auch schärfere Klingen schleifen.

In Europa gehörten die Menschen der Volksgruppe der Kelten an.

Die Eisenzeit reichte von 800 v. Chr. bis 15 v. Chr. Sie endete mit der Ausbreitung des römischen Reiches.

Wie sah die Erde aus?

Das Klima war weiterhin mild und trocken, wodurch der Boden fruchtbar war.

Das Leben spielte sich immer noch in Europa, Westasien und Nordafrika ab. Die Menschen lebten dort in verschiedenen Stämmen.

Wie lebten die Menschen?

Alltag:

Die Siedlungen entwickelten sich immer mehr zu befestigten Orten. Viele Menschen arbeiteten immer noch auf dem Acker und pflanzten vor allem Getreide an. Dafür musste mithilfe von Pflügen aus Holz die Erde gelockert werden. Durch Eisenteile auf den Pflügen ging die Arbeit leichter.

Nahrung:

Es wurde immer mehr angepflanzt, wie verschiedenes Gemüse, aber auch Nüsse, wie Eicheln, wurden gesammelt.

Kleidung:

Die Kelten begannen verschiedene Muster herzustellen und färbten ihre Kleidung bunt. Die Frauen trugen lange Kleider mit Schleiern als Kopfschmuck. Die Männer trugen auch lange Hemden mit langen Mänteln darüber.

Teste dein Wissen!

Wie wird Eisen gewonnen? Setze in die richtige Reihenfolge!

 

--> -->

--> -->

 

industry-647413_960_720

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • wissen, wann die Eisenzeit stattgefunden hat.
  • wissen, wie die Menschen damals gelebt haben.
  • aus einem Beitrag wichtige Informationen herauslesen und Fragen dazu beantworten können.

Lernziele

Weitere Zeitalter