Der Rückwärts-Advent­­kalender

2020 war ja ein verrücktes, außergewöhnliches Jahr und das gegenseitige Helfen und Rücksicht nehmen war dieses Jahr noch viel wichtiger als je zuvor.
Aus diesem Grund gibt es dieses Jahr im Advent bei uns einen ganz besonderen Adventkalender! Den Rückwärts-Adventkalender!

Du fragst dich jetzt bestimmt was das denn sein soll. Warum rückwärts?

Im diesen Jahr im Advent lautet unser Motto:
Wir GEBEN mehr als wir bekommen. Jeden Tag im Advent erfüllen wir eine gute Tat und zählen dabei die Tage bis Weihnachten.


Wir wünschen allen Kindern einen schönen Advent!

1. Dezember
Ein freundlicher Spaziergang

Mache einen Spaziergang mit deiner Familie und grüße dabei eine ältere Dame, einen Fahrradfahrer und ein Kind.

2. Dezember

Ein Anruf, der von Herzen kommt

Rufe eine Person an (eine Freundin, deine Tante, oder deinen Kindergartenfreund), die du schon lange nicht mehr gesprochen hast und erkunde dich, wie es ihr oder ihm geht.

3. Dezember

Eine Notiz an Dich

Notiere dir sieben Dinge, die du an dir toll findest. Lies dir diese Notiz laut vor, wenn du dich mal nicht so gut fühlst. Du bist etwas besonderes!

4. Dezember

Ein echtes Abendessen

Iss heute mit deiner Familie gemeinsam zu Abend. Ohne Stress, ohne Ablenkung, ohne Handy oder Fernseher.

5. Dezember

Ein Video-Date mit einer Schulfreundin oder einem Schulfreund

Mache dir ein Date aus mit einer Schulkollegin oder einem Schulkollegen, für das du dich richtig herausputzt und etwas schönes planst.

6. Dezember

Ein spannender Spaziergang

Mache einen Spaziergang. Halte dabei Ausschau nach jeweils etwas Grünem, Kleinem, Lebendem, Altem und Merkwürdigem und erzähle deiner Familie davon.

7. Dezember

Lieb haben!

Sage deinem liebsten Menschen, wie gern du sie oder ihn hast.

8. Dezember

Der Umwelt was Gutes tun

Halte bei deinem nächsten Spaziergang Ausschau nach Plastikmüll, hebe ihn auf und schmeiße ihn in den nächsten Mistkübel.

9. Dezember

Beim Abwasch helfen

Hilf heute ganz freiwillig mit beim Abwasch nach dem Mittagessen und Abendessen. Du machst deiner Familie damit eine große Freude!

10. Dezember

Deinen Sitzplatz in den Öffis anbieten

Überlasse jemandem in der Straßenbahn, im Bus oder im Zug deinen Sitzplatz.

11. Dezember

Zuhören, obwohl du eigentlich keine Lust hast

Geschwister können echt nervig sein und auch Mama und Papa reden zu viel? Nimm dir heute trotzdem Zeit für deine Familie und höre einfach nur zu. Sie freuen sich!

12. Dezember

Stofftasche statt Plastiksackerl

Denk beim nächsten Einkauf daran, eine Stofftasche mitzunehmen und das Obst und Gemüse lose zu kaufen – der Umwelt zu liebe.

13. Dezember

Lächle!

Lächeln kostet nichts. Sorgt aber bei dir und deinen Mitmenschen für gute Laune! Lächle heute also doppelt so viel.

14. Dezember

Flaschenpfand spenden

Verschenke deinen Flaschenpfand an einen Flaschensammler oder in eine Spendenbox im Supermarkt. Auch kleine Beträge können viel bewegen.

15. Dezember

Alles Anders Tag

Bist du Links oder Rechtshänder? Mit welcher Hand schreibst du oder putzt deine Zähne? Mache heute alle Dinge, die du normalerweise mit deiner Schreibhand machst, mit der anderen. Einfach, weil es Spaß macht!

16. Dezember

Künstlerin und Künstler sein

Fertige eine Zeichnung an und verschönere damit dein Zimmer, das Badezimmer, die Küche oder das Schlafzimmer deiner Eltern.

17. Dezember

Ein neues Zuhause geben

Suche ein paar alte Kleidungsstücke aus deinem Schrank, die dir nicht mehr passen oder dir nicht mehr gefallen und spende sie direkt an eine gemeinnützige Organisation oder deponiere sie in einem Kleidercontainer. Ein anderes Kind das es braucht, wird sich darüber freuen!

18. Dezember

Von: mir,
An: mich

Schreibe einen Brief an dich selbst. Wie geht es dir? Was geht dir durch den Kopf? Was wünscht du dir und was würdest du gerne vergessen können? Auf was freust du dich, was hast du in der letzten Zeit schönes erlebt? Lege den Brief in eine Box, in der du deine Erinnerungen aufbewahrst.

19. Dezember

Einen Augenblick Stille

Setze dich an deinen Lieblingsplatz und schließe für ein paar Augenblicke deine Augen. Achte darauf, was um dich herum passiert und wie viel du wahrnimmst, auch wenn deine Augen geschlossen sind.

20. Dezember

Eine Umarmung sagt mehr als 1000 Worte

Umarme heute deinen Lieblingsmensch, einfach so weil du sie oder ihn lieb hast.

21. Dezember

Weihnachtsmusik

Übe ein Weihnachtslied, welches du am Heiligen Abend mit deiner Familie singen möchtest. Ein Gedicht ist genauso schön!

22. Dezember

Glückskekse

Backe Weihnachtskekse und stelle diese einem lieben Nachbarn oder einer lieben Nachbarin als Überraschung vor die Tür.

23. Dezember

Weihnachtspost

Schreibe eine Postkarte an deine Schwester, deinen Bruder oder eine Freundin und sage ihm oder ihr, wie wichtig dir die Freundschaft ist.

24. Dezember FROHE WEIHNACHTEN!

Weihnachtserinnerungen festhalten

Schnappe dir eine Kamera und mache schöne und lustige Fotos, damit dir dieser besondere Weihnachtstag noch lange in Erinnerung bleibt. Falls du Verkleidung hast, kannst du dich auch als Christkind, Weihnachtsmann oder Elfe verkleiden.