Erste Hilfe: allergische Reaktion

Was ist eine allergische Reaktion?

Bei einer allergischen Reaktion spielt das  Immunsystem Das Immunsystem ist das Abwehrsystem des Menschen und sorgt dafür, dass Krankheitserreger, wie etwa Bakterien oder Viren, bekämpft werden. des Körpers quasi verrückt und bekämpft Stoffe, die eigentlich harmlos sind.
Diese eigentlich harmlosen Stoffe, die bei bestimmten Menschen eine allergische Reaktion auslösen, werden „Allergene“genannt.
Zu den Allergenen etwa zählen Pollen, Tierhaare oder auch bestimmte Nahrungsmittel.
Die Allergene sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Einige Personen sind nur gegen einen einzigen Stoff allergisch. Andere wiederum reagieren auf viele Stoffe allergisch.

Eine allergische Reaktion wird auch als „Allergie" bezeichnet.

In Österreich ist jeder vierte Mensch von einer Allergie betroffen.

Welche Stoffe können eine allergische Reaktion auslösen?

Manche Stoffe bzw. Allergene können bei Kontakt mit der Haut oder den Augen, eine allergische Reaktion auslösen.

Folgende Allergene werden unterschieden und können eine allergische Reaktion auslösen:

  • Nahrungsmittelallergene
    Die allergische Reaktion wird durch das Essen bestimmter Nahrungsmittel ausgelöst.
    Beispiele: Nüsse, Milch, Weizen, ...
  • Inhalationsallergene
    Die allergische Reaktion wird durch das Einatmen bestimmter Stoffe ausgelöst.
    Beispiele: Pollen, Tierhaare, Gräser, Hausstaubmilben
  • Kontaktallergene
    Die allergische Reaktion wird durch den Kontakt eines Stoffes mit der Haut oder den Augen ausgelöst.
    Beispiele: Latex, Waschmittel
  • Arzneimittelallergene
    Die allergische Reaktion wird durch die Einnahme eines Medikaments ausgelöst.
  • Insektenstichallergene
    Die allergische Reaktion wird durch den Stich eines Insekts ausgelöst.
    Beispiele: Wespe, Biene, Ameise, ...

Zu den häufigsten Allergien zählen:

  • Pollenallergie
  • Lebensmittelallergie
  • Tierhaarallergie
  • Schimmelpilzallergie
animal-gc217a9f07_1280
cold-g137ab1680_1280

Anzeichen einer allergischen Reaktion

In den meisten Fällen sind allergische Reaktionen nicht gefährlich, jedoch können sie sehr unangenehm für den Betroffenen/die Betroffene sein.

Typische Anzeichen einer allergischen Reaktion sind:

  • Niesen
  • eine laufende oder verstopfte Nase
  • tränende, juckende Augen
  • Juckreiz am Körper
  • Atembeschwerden
  • Schwellungen und Rötungen
  • Hautausschlag
  • Kopfschmerzen
  • Durchfall und Bauchweh

Diese Anzeichen müssen aber nicht immer zwingend bedeuten, dass wirklich eine allergische Reaktion vorliegt!

Die stärkste Form einer allergischen Reaktion, der sogenannte „anaphylaktische Schock“, kann lebensbedrohlich sein.
Dabei kommt es zu einer extrem starken allergischen Reaktion, die sofort medizinisch behandelt werden muss!

Niemand kann sofort sagen, ob es sich wirklich um eine allergische Reaktion handelt oder nicht!
Die Anzeichen einer Allergie sind denen anderer Krankheiten (z.B Erkältung) sehr ähnlich.

Es sollte immer ein Facharzt aufgesucht werden!

Erste-Hilfe-Maßnahmen

Je nach allergischer Reaktion unterscheiden sich auch die Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Folgende Dinge kannst du bei leichten allergischen Reaktionen beachten:

  1. Falls du den Auslöser der allergischen Reaktion kennst, entferne diesen sofort! (z.B. einen Bienenstachel, Tierhaare, ...)
  2. Atem überprüfen
    Überprüfe, ob der Betroffene/die Betroffene ausreichend Luft bekommt!
  3. Beruhige den/die Betroffene!
  4. Setze die Person mit aufrechtem Oberkörper hin!
  5. Wickle bei Schwellungen Eis oder etwas Kühles um die betroffene Stelle! Bei Schwellungen im Mund, lass den/die Betroffene Eis lutschen!

Bei schweren allergischen Reaktionen sollte der NotrufDer Notruf ist die telefonische Anforderung eines Rettungsdienstes. Unter der Notrufnummer 112 erreichst du die Feuerwehr, die Rettung oder die Polizei. Dieser sogenannte Euronotruf kann in allen europäischen Ländern kostenlos und auch ohne SIM-Karte genutzt werden. gewählt werden!

Quizfragen

Wie wird eine allergische Reaktion noch genannt?

Anzeichen einer allergischen Reaktion ähneln auch denen anderer Krankheiten.

Keine allergische Reaktion ist lebensbedrohlich.

Zu den häufigsten Allergien zählt die

Ein typisches Anzeichen einer Allergie ist

Hast du selbst auch eine Allergie? Gerne kannst du uns davon berichten in den Kommentaren!

-

Die Schülerinnen und Schüler sollen…

  • wissen, was eine allergische Reaktion ist.
  • verstehen, welche Anzeichen einer Allergie bestehen.
  • verschiedene Arten von Allergien kennenlernen.
  • wissen, wie man Erste-Hilfe bei allergischen Reaktionen leisten kann.

Lernziele