6. Jänner - Heilige Drei Könige

 

Am 6. Jänner wird das Fest zu Ehren der Heiligen Drei Könige gefeiert. Man nennt es auch das Dreikönigsfest oder auch Epiphanie. Epiphanie ist ein altgriechisches Wort und bedeutet so viel wie Erscheinung. Gemeint ist, dass Gott in Jesus zu uns erschienen ist.

In Österreich ist der 6. Jänner ein offizieller Feiertag. Das bedeutet du hast an diesem Tag schulfrei, die meisten Geschäfte haben zu und viele Erwachsene müssen nicht zur Arbeit.

heilige drei könige 2

Wer waren diese drei Männer und warum denken wir heute noch an sie?

Bei den Heiligen Drei Königen handelt es nicht wirklich um Könige, sondern eher um Sterndeuter, die einen hell leuchtenden Stern folgten, der sie zum nächsten König und Retter führen sollte. Zu ihrer Überraschung schickte der Stern sie nach Bethlehem zu einem Stall. In diesem Stall lag das neugeborene Jesuskind in einer Futterkrippe für Tiere. Die drei Könige haben dem Kind kostbare Geschenke mitgebracht: Gold, Weihrauch und Myrrhe.

  • Gold als Zeichen der Weisheit.
  • Weihrauch als Zeichen des Gebets.
  • Myrrhe als Zeichen der Selbstbeherrschung.

Sternsingen

Vielleicht sagt dir das Wort Sternsingen etwas, oder du weißt sogar was man da macht. Das Sternsingen ist ein Brauch der rund um den 6. Jänner stattfindet. Es ist organisiert von katholischen Pfarrgemeinden und soll an den heiligen Besuch der drei Könige im Stall erinnern. Drei als Könige verkleidete Kinder und eine Sternträgerin oder ein Sternträger wandern von Tür zu Tür. Zum einen sammeln sie Spenden – meist für Kinder in ärmeren Länder oder für Menschen denen es nicht so gut geht wie uns. Zum anderen segnen sie das Haus oder die Wohnung, singen Lieder und sagen Sprüche und Gedichte auf. Bereits in der Zeit des Mittelalters waren Kinder, verkleidet als Könige, in Städten und Dörfern unterwegs, um den Menschen den Segen für das neue Jahr zu bringen.

20 C+M+B 22  Hast du das schon einmal wo stehen sehen?

Mit diesen Buchstaben und Zahlen werden mit geweihter Kreide die Türstöcke der Häuser und Wohnungen beschriftet. Es steht für Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus. Vorne und hinten werden die drei Buchstaben CM und B von der aktuellen Jahreszahl zum Beispiel 2022 umrahmt.

Sprüche der Sternsinger...

  • Wir sind die vier aus dem Morgenland, euch allen wohlbekannt.
    Wir gehen jetzt von Haus zu Haus, und rufen die frohe Botschaft aus.
  • Wir bringen den Segen fürs Neue Jahr, er schütze euch vor jeder Gefahr.
  • Unsere Stimme wollen wir erheben, gegen Armut und für ein besseres Leben.
heilige drei könige 3

Gut aufgepasst?

Sternsinger sind verkleidete , die von Haus zu Haus gehen und ihren Segen verteilen.

Die Heiligen Drei Könige fanden den neuen in einem in Bethlehem.

Die drei kostbaren Geschenke der Heiligen Drei Könige waren: .

Wir feiern den Dreikönigstag am

 

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler…

  • erfahren etwas über den Sternsinger-Brauch in Österreich.
  • wissen warum der 6. Jänner ein Feiertag ist.
  • erhalten Informationen zu den Drei Heiligen Königen.

Lernziele

vielleicht interessiert dich auch...