Der Butler/die Butleresse

Das Berufsbild

Butler und Butleressen arbeiten traditionellerweise in wohlhabenden Haushalten und sind für das Servieren von Mahlzeiten, Empfangen von Gästen und Organisieren von Festen zuständig. Sie kümmern sich um das Esszimmer, den Weinkeller und die Speisekammer.

Heutzutage arbeiten Butler/Butleressen auch noch in Hotels, in Botschaften und auf Kreuzfahrtschiffen.

Der Beruf des Butlers/der Butleresse ist in den 1980er Jahren zunächst fast ausgestorben und gewann in den letzten Jahren wieder an Bedeutung.

Die heutigen Butler/Butleressen kommen häufig aus der GastronomieDie Gastronomie befasst sich mit der Bewirtung von Gästen, wie es zum Beispiel in Restaurants üblich ist oder TouristikbrancheHierzu zählen beispielsweise der Hotelbetrieb, Flugreisen, die Arbeit im Reisebüro, .... Sie werden als Statussymbol des gehobenen Haushalts gesehen. In manchen Hotels werden SuitenUnter Suiten versteht man Räume, die miteinander verbunden sind und besser ausgestattet sind. mit Butlerservice angeboten.

Butler und Butleressen stehen ihrem Arbeitgeber/ihrer ArbeitgeberinArbeitgeberInnen beschäftigen ArbeitnehmerInnen. Das bedeutet sie sind ihre Chefs. rund um die Uhr zur Verfügung. Sie verfügen über Grundkenntnisse in der Reinigung, Pflege, im Service und im Umgang mit Genussmitteln (wie zum Beispiel Wein).

In diesem Beruf sind Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Feingefühl sehr wichtig. Ein Butler/eine Butleresse sorgt für einen reibungslosen Ablauf im alltäglichen Privatleben des Arbeitgebers/der Arbeitgeberin.

Butler 2
Butler

Das Quiz

Hast du Lust auf ein kleines Quiz?

Teste dein Wissen jetzt, indem du alle richtigen Aussagen ankreuzt!

 

.

.

.

.

.

-

Die Kinder sollen…

  • einen Einblick in den Beruf „Butler/Butleresse“ bekommen
  • die Tätigkeiten eines Butlers/einer Butleresse kennenlernen
  • das Gelesene in Form eines Quizzes überprüfen

Lernziele